Erdüberlastungstag 2021

Der Erdüberlastungstag ist dieses Jahr schon am 29. Juli

Schon am  29. Juli 2021 haben die Menschen alle natürlichen Ressourcen aufgebracht, die die Erde innerhalb eines Jahres herstellen kann. Somit leben wir die restlichen 156 Tage auf den Kosten der zukünftigen Generation.

Würden weltweit alle Menschen so leben wie die Einwohner*innen Deutschlands, wäre der Erdüberlastungstag bereits am 05. Mai gewesen. Wir bräuchten drei Erden, um den Ressourcenbedarf zu decken.

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie ist das Tempo der Übernutzung im vergangen Jahr gesunken – der Erdüberlastungstag lag mehr als drei Wochen weiter hinten. In diesem Jahr sind die nachhaltig nutzbaren Ressourcen der Erde so früh verbraucht wie im Jahr 2019.

Jede*r einzelne kann dazu beitragen, dass wir rücksichtsvoller mit unseren Ressourcen umgehen und somit verhindern, dass sich das Datum immer weiter nach vorne verschiebt !

Viele tolle Tipps zum Thema Ressourcen schonen durch Verpackungsrecycling finden Sie unter:  www.muelltrennung-wirkt.de