Erlebnisbericht

Ausflug: Kompost-Lehrpfad und Recyclinghof

ASF-Mitarbeiterin Frauke Eysell erläutert am Beispiel eines Hufeisens die Entsorgung von Metallschrott

Zwei 6. Klassen der Alexander Behm Schule in Tarp besuchten am 05. November 2019 den ASF-Kompostlehrpfad am Bildungshauses Treenelandschaft und den ASF-Recyclinghof in Eggebek.

Das ist ihr Bericht:

Es war nun wirklich die schlechteste Wettervorhersage für die ganze Woche. Aber abgemacht ist abgemacht und so machten wir uns an diesem regenreichen Novembertag auf und stiegen in den Bus  zum Bildungshaus nach Eggebek. Dort begrüßte uns Frau Nitsch, die mit uns zum Thema Kompost  und Stoffkreislauf arbeitete. 
Die neuen Mikroskope und das schöne,  gerade erst einmal ein Jahr alte Gebäude, regten die Schülerinnen und Schüler zur Geschäftigkeit an und so wurde in der selbst entnommenen Komposterde nach Springschwänzen und Pseudoskorpionen gesucht.
Viele von uns wurden fündig und so verflog die Zeit wie im Fluge.

Unsere zweite Station für diesen Tag war der Recyclinghof in Eggebek. Hier wartete bereits Frau Eysell von der ASF in Schleswig auf uns. Wir erfuhren viel über die verschiedenen Arten von Müll, die man auf dem Recyclinghof entsorgen kann, genauso über die Kosten die dafür anfallen. Auch wie gut oder weniger gut sich verschiedene Arten von Müll recyceln lassen, erklärte uns Frau Eysell anschaulich! 
Für die Weiterarbeit in der Schule bekamen wir noch Material mit an die Hand, damit wir auch zu Hause und in der Schule unseren Abfall richtig  trennen können!
Vielen Dank an Frau Nitsch und Frau Eysell für diesen tollen und interessanten Vormittag!


Mehr lesen:

Kompostlehrpfad des Bildungshauses
Umweltbildungsangebot der ASF