Neben der Papiertonne

stehende Bündel und Kartons werden nicht mehr mitgenommen!

Warum?


In den letzten Monaten sind die Mengen an Papier und Kartonagen, die neben den Papiertonnen bereitgestellt werden, dramatisch gestiegen. Dies führt zu einem kaum noch zu kalkulierenden Zeit- und Kostenaufwand für das händische Verladen und die Zwischenleerungen der Fahrzeuge. Die körperliche Mehrbelastung der Mitarbeiter ist ebenfalls nicht zumutbar. Auch sorgen auf der Straße abgelegte Papier- und Pappbündel, die Wind und Wetter ausgesetzt sind, schnell für unansehnliche Verunreinigungen des öffentlichen Raumes.


Was ist jetzt zu tun?

  • Zerlegen und zerreißen Sie sperriges Material (Pakete, Kartons usw.) Dann passt erheblich mehr in die Tonne.
  • Außerhalb der Abfuhr können Sie Papier und Pappe kostenfrei auf den ASF-Recyclinghöfen anliefern.
  • Wenn Sie regelmäßig größere Mengen haben, die nicht mehr in die Papiertonne passen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.