Styropor raus

aus dem Karton!

Leerer Karton von oben, Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/Humusak-137455/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=550405">jan mesaros</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=550405">Pixabay</a>

Styroporanteile sorgen in der Papierfabrik für erhebliche Probleme, wenn sie beispielsweisse im Karton des neu erworbenen Elektrogerätes verbleiben. Ausschließlich der Karton gehört in die Grüne Papiertonne.

Das Verpackungs-Styropor gehört in den Gelben Sack.