Web-Surfen

löst Kartonagenflut aus.

Der Online-Einkauf wird immer beliebter, damit verbunden die Mengen an Verpackungen.

Grundsätzlich freuen wir uns über jede zusätzliche Menge an Papier und Pappe von Ihnen, denn die Erlöse aus dem Verkauf von Altpapier tragen dazu bei, dass Ihre Abfallgebühren stabil bleiben.

Damit allerdings die Abfuhr reibungslos klappt, benötigen wir Ihre Mithilfe:

• Kartons zusammengefaltet neben die Papiertonne stellen. Achtung! Bitte nicht schwerer als 10 kg.
• Loses Papier, wie z. B. Zeitungen bitte ebenfalls bündeln oder in einem handlichen Karton bereitstellen. Testen Sie bitte, ob das Gewicht im Rahmen bleibt.
• Bitte stellen Sie Ihre Mehrmengen möglichst bei trockener Witterung bereit. - Regen weicht die Pappe auf, Kartons reißen, der Inhalt verteilt sich auf der Straße - das Laden wird noch anstrengender und dauert noch länger.  Die Insassen nachfolgender Fahrzeuge werden ungeduldig.

Ihre Mehrmengen können Sie jederzeit auch kostenfrei auf unseren Recyclinghöfen anliefern.

Haben Sie regelmäßig größere Mengen, die nicht mehr in die Papiertonne passen? Unser Kundenservice informiert Sie gern über Alternativen.