Partner in Sachen Abfall

Müll wegwerfen ist Geschichte. Abfall vermeiden, Wertstoffe getrennt erfassen, um Ressourcen im Idealfall im Kreis zu führen, ist Gegenwart - und Zukunft.

Unser aller Aufgabe ist, ökologisch zu handeln und zu wirtschaften.

ASF: Ökologie <-> Ökonomie

Ganz oben auf unserer ASF-Agenda steht daher: unsere Kundschaft - Sie - zum Mitmachen zu motivieren. Denn was nützen all die bunten Sammelbehälter, wenn nur das graue befüllt wird?

Ebenso anspruchvoll ist, die Abfallwirtschaft ökonomisch zu gestalten.
Das gelingt, weil wir gut vernetzt sind.

Abfallwirtschaftsgesellschaften mit SERVICE PLUS-Beteiligung gibt es in Dithmarschen, Rendsburg-Eckernförde, Stormarn-Lauenburg und bei uns.

Die kommunale Verwaltung ist mit 51% im Aufsichtsrat vertreten, sie setzt das öffentliche Interesse bei der ASF um.