Altkleider- und Altschuh-Entsorgung

Rund 750.000 Tonnen Altkleider werden pro Jahr in Deutschland gesammelt. Die Hälfte davon kann weiter benutzt werden. Ein weiterer Anteil wird zu Putzlappen oder anderen Recyclingprodukten (z. B. Schallschutzmatten, Malervlies) verarbeitet.

Trotzdem werden alljährlich Tausende von Tonnen Alttextilien und Altschuhe über die Restmülltonne entsorgt – und sind damit für eine Weiterverwendung unwiederbringlich verloren.

Eigenes System der ASF

Die ASF hat daher mit dem Aufbau eines eigenen Erfassungssystems für Alttextilien begonnen.

Ziel ist es, die Altkleider zu einem Großteil wieder zu verwenden oder hochwertig zu verwerten. Zudem soll mit dem eigenen Erfassungssystem sichergestellt werden, dass mit den Alttextilien verantwortungsbewusst und ordnungsgemäß umgegangen wird.

Wie und wo wird gesammelt?

Ihre Alttextilien (bitte in Tüten verpackt) und Altschuhe (paarweise gebündelt) nehmen wir kostenlos an

  • auf den ASF-Recyclinghöfen
  • in zahlreichen ASF-Altkleidercontainern
  • zusammen mit der Abholung von großen Elektrogeräten per Abrufauftrag;
    Bitte verwenden Sie wasserdichte Säcke für die Bereitstellung am Strassenrand. Ist die Kleidung von Regen oder Schnee durchnässt, kann sie nicht mehr in die Wiederverwendung gegeben werden.
    Herzlichen Dank!

Das gehört in die Alttextilien-Sammlung:
Das darf in die Alttextiliensammlung

  • Anglerbekleidung
  • Arbeitskleidung
  • Bademäntel
  • Bett-, Haushaltswäsche, Handtücher
  • Decken, Kissen (auch saubere/brauchbare Federbetten, -kissen)
  • Gardinen, Vorhänge und Stores
  • Gürtel
  • Handschuhe, Schals, Mützen, Schirmmützen
  • Hüte
  • Lederbekleidung
  • Ober-, Unterbekleidung, Nachtwäsche
  • Pelze und Kunstpelze
  • Regenbekleidung und Gummistiefel
  • Schlafsäcke
  • Schuhe und Stiefel
  • Schulranzen
  • Schwimm-, Sportbekleidung
  • Sitzbezüge für Autositze
  • Socken und Strümpfe
  • Stofftiere
  • Taschen
  • Tierbekleidung und Pferdedecken

Wichtig: Alle Gegenstände auf dieser Liste dürfen auch im defekten Zustand in die Container / die Sammlung!

Das bitte nicht!Und das nicht !

  • Auslegeware
  • Feuchte Textilien
  • Ölverschmierte / kontaminierte (Putz-)-Lappen
  • Restmüll
  • Schneiderabfälle
  • Tapeten