Biotonne - na logisch!

Die Getrenntsammlung organischer Abfälle aus Haus und Garten ist seit 2015 für alle Haushalte ein Muss – das sehen die EU-Abfallrahmenrichtlinie und das Kreislaufwirtschaftsgesetz so vor.  Ausnahmen von dieser Regel sind nur noch sehr eingeschränkt möglich.

Organische Abfälle auf keinen Fall in die Restmülltonne

Mal Hand aufs Herz: Wer mag Speisereste, verdorbene Lebensmittel, Knochen und Gräten, die Ratten und sonstiges Ungeziefer anlocken können, gern auf dem Komposthaufen? Auch Unkräuter oder schwer zersetzbares Laub machen auf dem eigenen Kompost doch nur Probleme.

Mit der Biotonne haben Sie es da weitaus bequemer:

Deckel auf und gut.